Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Aller Anfang ist schwer - oder so?

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Hachja, eigentlich sollte es ja diese Woche groß losgehen mit dem knallharten Umsetzen des Ernährungsplan - Pustekuchen, ich bin schwach geworden! Da gabs mal Pommes von McDonalds (und ich hab zweimal vom Burger abgebissen und gemerkt, dass ich den gar nicht will, also hat ihn mein Mann dann gegessen) und am zweiten Tag ne Currywurst mit Pommes. Gott, ich bin schlimm. :'D Heute hatte ich im Kino mit meinen Mitschülern ne Cola. Mäh.
Dafür habe ich gestern ein mega geiles No-Carb-Gericht gekocht und mega genossen - das mach' ich auf jeden Fall mal wieder:

Die Kartoffeln waren für meinen Mann - der will und darf ja auch Kohlenhydrate.
Am Hühnchen war auch eine Honig-Senf-Marinade drauf - Honig ist aber eigentlich auch nicht so gut. Aber es war so verdammt lecker, vor allem das Gemüse *-*

Ich denke, von jetzt auf gleich ne 100 Grad Wende zu versuchen war einfach unklug. Daher versuch ich jetzt einfach ne langsamere Umstellung ~ ich hoffe, das klappt.
Sport hab ich noch gar nicht hingekriegt ... aber immerhin habe ich den Lift nicht mehr genommen, sondern immer die Treppe.
Ich muss aber auch einfach sagen, dass ich total fertig bin von der Schule und der Arbeit und meine Beine ständig weh tun, da fällt Sport schwer (und das Treppen steigen ist krass... hatte ich vorher nie - also die Schmerzen meine ich o___o). Kämpfe aktuell auch mit Migräne und absolutem Schlafmangel deswegen - daher habe ich mich für heute und morgen krank schreiben lassen, damit ich hoffentlich etwas ausschlafen und mich erholen kann. Das geht sonst so gar nicht ._.

Habt ihr auch gesundheitliche Probleme, die euch fertig machen und euch hemmen?

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Sunrise1996 10. Tag hier in der Clique :)
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von niiki Motivation im Urlaub.

Kommentare

Bild des Benutzers Sunrise1996
1  0

Ohje das mit den gesundheitlichen Schwierigkeiten ist echt blöd :/ Trotzdem den Kopf nicht hängen lassen und weiter machen, wir unterstützen dich hier auch alle so gut wir können! Jeder Anfang ist schwer- ich weiß gar nicht wie oft ich letzes Jahr angefangen habe mit "Jetzt nehme ich ab-wirklich!" und nach 2 Wochen aufgehört habe, weil ich nicht die Geduld hatte. Aber jetzt ist die ideale Zeit für einen langsamen Anfang. Natürlich ist eine sofortige 100%ige Umstellung hart und schwer aber wenn du dich Schritt für Schritt deinen Zielen näherst schaffst du das!

Das ist mit dem Burger doch aber auch schon mal ein guter Beginn- du hast gemerkt, dass du ihn gar nicht essen willst und anstatt ihn dann trotzdem zu essen, hast du es gelassen! Das ist doch schon mal ein Erfolg, den du vermerken kannst. Das Gericht, was du da gekocht hast, siehst außerdem sehr lecker aus Smile
Ich würde dir wirklich ans Herz legen Kalorien konsequent zu zählen - das gibt einen ein bisschen Motivation und Ehrgeiz ich benutzte eine App, das macht das echt ganz leicht Smile 

Auch das mit dem Sport musst du langsam angehen - treppen anstatt Aufzug reicht da doch erstmal und dann kannst du dich kontinuierlich steigern yes

Bloß nicht den Mut verlieren Smile

Bild des Benutzers Fealin
0  0

Lieb von dir, vielen Dank! Smile Jap, ich fang jetzt auch wieder an mit Kalorien zählen! Welche App nutzt du denn? Ich nehm dazu direkt die Fitbit-App (hab ja auch den Charge-Tracker ums Handgelenk)

Bild des Benutzers Sunrise1996
0  0

Super, die App ist richtig gut, wenn man den Tracker hat - ich benutze Yazio, die ist leicht und schnell zu benutzen aber mit meiner Polar Uhr kann ich das nicht koppeln aber das macht nichts, ich gebe meine Aktivitäten einfach immer ein Smile 

Bild des Benutzers Candy2001
0  0

Wirklich aller Anfang ist schwer... ich bin seit 3 Wochen aktiv dabei und habe in der Zeit schon dreimal meine Diät über den Haufen geworfen.
Das erste, was ich versucht habe, war Detox, nach 3 Tagen abgebrochen, weil ich auch solche gesundheitlichen Probleme hatte (Kopfschmerzen und ich fand selbst liegen anstrengend).
Da habe ich auch festgestellt, 180 Grad gehen nicht. Das macht der Körper einfach nicht mit. Also in den wenigsten Fällen.
Daher habe ich mich dann auch dazu entschieden, nur 90 Grad zu drehen. Ich habe noch Cheat Days drin, ich versuche aber, mich gesünder zu ernähren und abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Außerdem habe ich seit dieser Woche meine Fleischzufuhr reduziert, nachdem sich mein Körper an das andere gewöhnt hatte.
Klar, große Sprünge sind toll und geben uns das Gefühl, mehr zu schaffen, aber es ist für die wenigsten Menschen halt wirklich umsetzbar. Daher, lass den Kopf nicht hängen, weil es halt nicht sofort und gleich klappt, höre auf deinen Körper, der wird dir schon sagen, was richtig ist.

Und das du Treppen steigst, ist doch schon mal ein super Anfang. Wenn du vorher in erster Linie Fahrstuhl gefahren bist, kann es schon daran liegen, dass deine Beine so kaputt sind. Die Belastung ist erst einmal ungewohnt für sie. Du hast ja leider auch ein paar Kilo mehr auf den Rippen, da ist das natürlich belastend für den Körper (nicht persönlich nehmen, das war jetzt nicht beleidigend gemeint, ich weiß nur nicht, wie ich es anders formulieren kann...). Wenn er sich daran erstmal gewöhnt hat (ist ja sogesehen ne 180 Grad wende, oder 160 Grad), dann wird auch der Rest wieder leicht gehen Smile

Also, nicht den Kopf hängen lassen. Du schaffst das! Bedenke immer, was andere geschafft haben, da schaffst du das auch!

Und nun erstmal gute Besserung. Wenn du wieder fit bist, wird es bestimmt wieder einfacher. Nur aufgeben schadet dem Körper, aber eine kurze Pause tut ihm gut.

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Bild des Benutzers Fealin
0  0

Keine Sorge, das nehm' ich nicht beleidigend, war ja völlig normal formuliert und ich bin ja nicht unwissend ob meines Übergewichts Biggrin

Danke dir! Ich bin echt erleichtert, dass mir hier nicht der Kopf abgerissen wird, die Befürchtung hatte ich nämlich :'D Ich werd aber auf jeden Fall weiter machen! Hab ja ein Ziel, für das es sich lohnt zu kämpfen <3

Bild des Benutzers Candy2001
1  0

Dann ist ja gut, dass du das richtig verstanden hast Smile Gewicht ist halt ein heikles Thema, dass viele falsch verstehen Smile

Warum sollten wir dir denn den Kopf abreißen? Am Ende bist du deines eigenen Glückes Schmied, wir wollen dich ja nur unterstützen Smile

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Ziel für den Abnehmplan von Solveigh: in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.... Anfang ist hierbei gemäß der Definition Anfang in der Diät- Clique.  Es ist toll, von anderen zu lesen, inspiriert zu werden und sich gegenseitig gut zu tun...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von HanniSunny: Heute morgen hätte ich am liebsten geweint mich krankgemeldet und mich daheim im Bett verkrochen. Heute ist ja ein mega warmer Tag und ich hab absolut nichts zum anziehen. Meine ganzen Klamotten vom...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Morgen ihr da draußen, ich hoffe, ihr habt heute alle irgendwann die Chance, das großartige Wetter zu genießen - sofern ihr denn auch so großartiges Wetter habt. Das Wochenende lief...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von kortes: ...heute morgen war es soweit. Wiegen und zugenommen. Das will man echt nicht sehen, aber ich habe schon damit gerechnet. Am Donnerstag hatte ich frei und obwohl es mir nicht an Beschäftigung...
Ziel für den Abnehmplan von Sunrise1996: Ich muss endlich lernen mich nicht ständig auf die Waage zu stellen oder ständig dran zu denken, dass ich gerne wüsste, was die Waage sagt. Momenten fühle ich mich mal wieder so als wäre ich total...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps