Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Diesmal schaffe ich das!

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

So werde mal anfangen mit dem Tagebuch heute freue ich mich riesig denn Mittwochs ist mein wiege Tag und die zeigt 121 Kilo mir geht es gut und mache erst mal so weiter gestern habe ich gegessen Morgens 1 Banane,Mittag 1 fünf Minuten Terrine Abend 1scheibe Brot mit viel Kräuterquark ins Tomaten 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von EndlichSchlank2019 Tag 168 - 4 Kilo in 4 Monaten?
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von veilchen Montag + Dienstag 8+9. Januar

Kommentare

Bild des Benutzers veilchen
0  0

hi leasing, du wirst sehen wie sehr dir dieses tagebuchschreiben hilft, ich wünsche dir jedenfalls ganz viel erfolg!
ich weiss, gerade mittags sind fertigsuppen sehr praktisch, aber ich denke, da sind viele geschmacksverstärker und wenn ich wetten müsste auch zucker drin, der deinen insulinpegel in die höhe schnellen lässt und nachmittags ein hungerloch produziert.
Ich finde mittags immer einen Chia - Pudding sehr praktisch, den kann man über nacht anrühren und super mit auf die Arbeit nehmen. Er sättigt dich locker über den nachmittag, hat keinerlei Zusätze und ist gut für die Verdauung.
Wenn dir diese Suppen allerdings einfach gut schmecken, ist das natürlich dir überlassen, was du essen magst und was nicht, gerade am Anfang einer Diät darf man sich nicht alles verbieten! Ich will dir nur eine praktische Alternative nennen, die ausserdem ganz fix vorbereitet ist Smile

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Chiapudding kann ich auch empfehlen. Hab ich seit ein paar Monaten auch für mich entdeckt. Esse ich öfters mal zum Frühstück, weil es so schnell vorbereitet ist. Die Banane kann man da gut reinschnibbeln, eventuell nen Spritzer Honig dazu. 

Allein von soner Banane wird man doch nicht satt, oder? Haferbrei könntest du vllt. auch mal ausprobieren. Bereite den immer mit Zimt (statt Zucker) zu. Hält den ganzen Vormittag super satt. 

Bild des Benutzers veilchen
0  0

genau! haferbrei ist richtig toll - ich mach mir den immer mit tk - Beeren in Mandelmilch (ich tu die milch zusammen mit den beeren in einen Becher und eine tablette süssstoff dazu, einen löffel back kakao ) schmeckt super.
haferbrei ist echt sehr variabel und sättigt ewig, da wie im chia pudding auch, schleimstoffe um die eigentliche nahrung entstehen, die erst mal abgebaut werden müssen, folgerichtig ist dein magen erst mal voll und beschäftigt Smile

Bild des Benutzers Lonely
0  0

na ja, es geht ja nicht nur ums satt werden, sondern auch um die essens-bzw kalorienmenge .. wenn du auf dauer so wenig zu dir nimmst, @leasing, dann kommt unweigerlich der jojoeffekt auf dich zu ..

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers veilchen
0  0

kommt ein wenig drauf an wie ich finde - nicht dass ich hier irgendwas propagieren möchte, allerdings gibt es durchaus vorbelastungen bei denen eine abnahme nur mit erheblichen defizit erreicht werden kann. dem jojo effekt danach zu entgehen ist möglich, muss aber sehr planvoll umgesetzt werden. mich würde echt mal interessieren ob es die medizinische notwendigkeit für das hohe defizit gibt...

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Und du meinst, es gibt Ärzte, die so eine 1000-Kalorien-Diät empfehlen würden? Ich denke, damit sorgt man eher für neue gesundheitliche Probleme. 

 

 

Bild des Benutzers veilchen
1  0

Eine 1000 kcal diät glaube ich empfiehlt dir kein Arzt - ich sag ja nur erhebliches defizit und nicht 1000 kcal, vielleicht will leasing das aber auch nicht dauerhaft machen.
Aber ich finde es übrigens richtig toll dass hier jeder mit der Gesundheit argumentiert und nicht eine super schnelle Abnahme unterstützt. Smile

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Man möchte ja auch wirklich helfen. Ich hab bei meiner ersten Abnahme vor 5 Jahren auch zu schnell zu viel abgenommen und zu wenig gegessen. Da hab ich auch Bekanntschaft mit dem Jo-Jo-Effekt gemacht. Davor wollte ich warnen. Dann war nämlich die ganze Quälerei vollkommen umsonst und wenn’s dumm kommt, ist man am Ende noch schwerer als vorher. Vielleicht erklärt sie ihre Beweggründe noch. Ansonsten kann man nur sagen “Finger weg”. 

 

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Leasing: So heute habe gegessen morgens nichts hatte kein Hunger am Mittag habe ich eine Scheibe Kasseler noch von gestern Püree nur mit Wasser gemacht und rote Beete Salat und am Abend zwei Scheiben...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Leasing: So heute habe ich mir zum Frühstück ein Brötchen mit Lätta und Diät Marmelade gekönnt Mittag hatte ich eine Scheibe Kasseler ein Klos und Sauerkraut heute Abend mache ich mir einen Tomate Salat ohne...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Moosmutzel: Die Überschrift sagt alles. Heute habe ich ganz falsch und viel zu viel gegessen.  Ich sollte mir am Vortag schon genau überlegen was ich morgen koche und möglichst alles vorbereiten. Morgen wird es...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Und da war es irgendwie wieder vorbei mit den guten Vorsätzen... Eigentlich esse ich ja Abends auch keine Kohlenhydrate mehr (meistens...), doch gestern habe ich für meine Familie eine glutenfreie...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Leasing: So mir geht es sehr gut habe gestern gegessen Morgens 1 Schälchen Müsli Mittag Hähnchen Schnitzel Natur und Salat abends ein Quark Brot und Tomaten beim Fernsehen noch 2 Orangen 
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Leasing: gegessen morgen ein Joghurt mit Müsli Mittag 200g Kartoffeln und Kräuter Quark Abend 1scheibe Brot mit Lätta und kochschinken und Silberzwiebeln kann leider nicht täglich schreiben weil ich nicht...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps