Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Donnerstag Besuch im Geburtshaus

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Frühstück 2 Vollkornbrote mit veganem Aufstrich
Mittags eine Käsebreze ein überbackenes Schinken Käse Brot (böse!)
Abends eine Auberginenlasagne (bestand komplett aus Gemüse also halb so schlimm)

Ich war gestern in einem Geburtshaus und habe mich mal über die Möglichkeiten der außerklinischen Geburt informieren lassen.
Hier muss man das echt früh machen, alle anderen Geburtshäuser sind schon ausgebucht - ich fühle mich dort aber echt wohl, also ist es nicht wirklich ein Notnagel... ausserdem ist eine Klinik genau gegenüber, falls wirklich ein Notfall eintreten sollte. Ich habe also alle Vorteile die ich mir nur wünschen kann und hiermit auch meine To Do Liste für das erste Trimester abgeschlossen.
 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von EndlichSchlank2019 Tag 127 - Glückskekse gebacken
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von EndlichSchlank2019 Tag 128 - Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

Kommentare

Bild des Benutzers Lonely
0  0

ich wäre auch in ein geburtshaus gegangen, wenn es das damals schon gegeben hätte .. lg

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers laroro
0  0

Toll, dass es die Geburtshäuser noch gibt...bach den schlechten Nachrichten, was Hebammen betrifft, habe ich befürchtet, dass die alle bald schließen müssen.

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Bild des Benutzers veilchen
0  0

Richtig, finde es echt dramatisch wie diesen tollem Berufsstand das Leben schwer gemacht wird. Schön das ihr da auch offen für seid, ich habe schon gedacht, dass nur ich das gut finde aber gut, egal was andere sagen es ist meine Geburt und wenn jemand noch was dazu sagen darf dann wohl mein Mann und sonst niemand.

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ich finde auch, dass darf jede Frau selbst entscheiden. Ob Geburtshaus, Klinik, Kaiserschnitt, mit Kamera, zu Hause...jede Frau weiß selbst, was gut für sie ist. 

​Mir persönlich hätte es auch sehr gut im Geburtshaus gefallen, aber ich durfte nicht Sad ich wurde bei meiner ersten Tochter sogar zum Kaiserschnitt gedrängt, aber ich konnte mich wehren.

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Bild des Benutzers Lonely
0  0

warum zum kaiserschnitt gedrängt? surprise

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers laroro
0  0

Sie meinten, ich hätte übertragen, aber ich wußte, dass sie sich verrechnet haben.

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Bild des Benutzers Lonely
0  0

smile, meine ärztin hat bei meinem ersten kind auch komplett falsch gerechnet .. weil immer stur nach der letzten regel gerechnet wird, auch wenn man die periode nur 1 mal im viertel jahr hat, und somit nen ewig langen zyklus (war bei mir damals so, vor den kindern) aber selber weiss mans ja besser, wanns passiert ist Biggrin

und so wars dann auch, mein baby hatte grade mal 2 tage verspätung nach meiner rechnung, im grunde nur 1 tag und 1 1/2 std, die geburt war um halb2 nachts dann Smile

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers veilchen
0  0

Bei mir ist es ähnlich, ich hatte ja auch ewige zyklen, daher wurde von der gynäkologin die länge des babys gemessen und anhand dessen eingeschätzt wir weit ich bin....

Bild des Benutzers Lonely
0  0

meine ärztin damals bestand zu anfang auf ihre rechnung, und sagte, das baby wäre viel zu klein, und dass da was nicht stimme *augenverdreh* .. hat ne ganze zeit gedauert, bis ich ihr klarmachen konnte, dass ich unregelmäßige zyklen habe, und der letzte eben besonders lang war .. sie hat dann in den mutterpass 2 verschiedene geburtstermine eingetragen, lach .. na ja, ich hab sie machen lassen, denn ich wusste ja eh bescheid, was mit mir ist, und wann mein kind kommen wird ..

nach dem ersten kind haben sich meine zyklen auf normalmaß eingependelt .. ist bei vielen frauen so, dass sich das selbst reguliert, nach dem 1. kind ..

mit der klinik hatte ich dann glück .. ohne aufgeschwätzte dinge, wie schmerzstillende mittel, oder wehenfördernde mittel, oder was es noch alles so gibt .. es waren 2 ganz natürliche spontangeburten .. nur dammschnitte hatte ich jedes mal, sonst hätte es mich zerfetzt, war zu eng surprise aber die bekommt man ja auch im geburtshaus, wenns denn so sein muss ..

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ich hatte auch shon immer unregelmäßige Zyklen, hat sich auch nach der Geburt nicht gebessert. Nur wenn ich die Pille nehm.

​Bei mir meinten sie, das Baby wäre schon viel zu groß und würde über vier Kilo wiegen...sie war 51cm lang und wog 3330g. Damm blieb bei mir immer intakt, ich hatte mich da an die Tipps aus dem Buch Hebammensprechstunde (glaub, so hieß das) gehalten...das war mein ständiger Begleiter!

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Bild des Benutzers veilchen
0  0

Es ist schon unglaublich wie sehr man in eine Richtung gedrückt wird zum Teil... Ich denke solange man sich wohl fühlt tut man instinktiv das richtige

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von veilchen: ok also weil mein mann das wochenende durcharbeiten musste hat es von seinen arbeitszeiten her sinn gemacht den cheat day auf samstag zu legen. deswegen gab es zum frühstück Pancakes mit kirschen...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sunrise1996: Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut, hattet eine schöne Woche/Wochenende und ihr kommt gut voran!   Meine Woche lief leider nicht soooo gut aber auch nicht soooo schlecht. Fühle mich...
Ziel für den Abnehmplan von Solveigh: in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.... Anfang ist hierbei gemäß der Definition Anfang in der Diät- Clique.  Es ist toll, von anderen zu lesen, inspiriert zu werden und sich gegenseitig gut zu tun...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Und da war es irgendwie wieder vorbei mit den guten Vorsätzen... Eigentlich esse ich ja Abends auch keine Kohlenhydrate mehr (meistens...), doch gestern habe ich für meine Familie eine glutenfreie...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Schwimmfee: 88,8 nach einem Entlastungstag und 5 Fastentagen .....der Anfang ist gemacht. Heute geht es etwas enspannter weiter, der erste Aufbautag mit einem Apfel. einer Kartoffelgemüsesuppe und heute abend...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von sidrosterros123: Und siehe da... Wieder Mittwoch... Wiegetag Ich muss schon sagen,bis jetzt hab ich es echt geschafft nur einmal die Woche auf die Waage zu gehen... Und bis jetzt wurde ich auch jedes mal belohnt 1....

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps