Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Stillstand Stillstand Stillstand

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Ich bin ja grad in der Reha, hab ziemlich viel mehr Bewegung als die letzten Wochen, ich esse nicht wirklich viel mehr als sonst, aber irgendwie tut sich auf de​r Waage hier nichts. Seit zwei Wochen bin ich hier. Das Intervallfasten klappt hier nicht. Ich hab auch echt Hunger indecision

​Ich bin etwas verzweifelt...mein Ziel scheint unerreichbar.

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Wunschgewicht Schritte passen auch
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von claudia0904 es stagniert immer noch

Kommentare

Bild des Benutzers Wunschgewicht
0  0

und deswegen macht die Waage grad nicht so recht mit?

Bleib standhaft, der Stillstand geht vorbei. Nicht verzweifeln, spästens daheim in den gewohnten Bedingungen kriegt Dein Körper vielleicht auch wieder das notwendige Sicherheitsgefühl und kann sich von Reserven trennen.

Bild des Benutzers claudia0904
0  0

mir geht es im moment genauso. ich habe schon seit 18 tagen immer noch die 4 hinter der acht, also 84,.....

das nervt. ich möchte aber unbedingt weitermachen, fällt nicht so leicht.-

ich bin aber sicher, eines tages purzeln die pfunde. ich bin diesmal allerdings ja auch nicht so streng mit mir. halte durch laroro.

wir halten gemeinsam durch, ok?

gruß und eine erfolgreiche reha wünscht dir porzellangesicht

dem klugen nützen seine feinde mehr, als dem dummen seine freunde.......

Bild des Benutzers laroro
1  0

Na, ich hoffe mal, dass es Muskelmasse ist , kann schon sein, ich mach hier viel Muskeltraining! Ich werd nicht aufgeben und hoffe wirklich, bald flutscht auch auf der Waage wieder was. Vom Körpergefühl fühl ich mich besser, weil ich viel fitter werde. Aber so ne kleinere Zahl auf der Waage wäre schon schön. Ich bin noch eine Woche hier und ich wollte ja eigentlich 5kg weniger haben...jetzt hoffe ich nur, dass es nicht mehr wird blush

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Bild des Benutzers Solveigh
0  0

Meine Liebe, 

Es gibt sowieso keine Alternative ... 

Du hast ja die Reha aus verschiedenen Gründen bekommen. Die Auszeit ist auf jeden Fall gut für dich, die Fokussierung auf dich - fern von dem Hamsterrad des Alltags.  

Das gute Körpergefühl spiegelt sich nicht nur auf der Waage wider. Aber ich versteh dich sooooo gut-!!! Warte es ab und tu täglich das Notwendige - dann bewegt die Waage sich nach unten. Wie eine mathematische Gleichung. Das X ist der Zeitfaktor. Den haben wir nicht in der Hand  

Genieße deine Reha-!!!!! Ich habe auch meine Bewilligung. Muss nur warten bis ich anreisen darf. Ca 3 Monate :/ aber ich freue mich trotzdem. 

Ich genieße das Gefühl der Gewissheit, mein Ziel zu erreichen. Ich bin mit Freude bereit, täglich das Notwendige für mich zu tun.

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ja, das Abschalten tu​t gut. Aber ich freu mich auch wieder auf zu Hause!

​So gesehen, ist es auch positiv zu sehen, denn bei der großen Auswahl könnte ich auch viel mehr essen...tu ich aber nicht. Selbt Nougatcreme lass ich liegen.

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Bild des Benutzers Wunschgewicht
0  0

weil das ja auf langfristig angelegt ist. Und wenn Du das lange und dauerhaft durchzihen kannst, dann gewinnst Du am Ende so viel mehr als nur ein Gewiht, mit dem Du Dich wieder wohl fühlst.

Also nutz die letzte Woche nochmal so richtig gut für Dich, so viel wertvolle Zeit um Dich mal wirklich nur um Dich zu kümmern, wird daheim sicher wieder Mangelware sein.

Als ich vor Jahren zur Reha war, merkte ich irgendwie auch erst so recht in der dritten Woche, wie gut mir das abschalten getan hatte und das auf mich und meinen Rücken fokussiert sein. Übrigens saß da hinterher auch so manches Kleidungsstück sehr viel lockerer obwohl sich auf der Waage nix getan hatte.

Bild des Benutzers Solveigh
0  0

jetzt bin ich schon seit 2 Jahren aktiv dran abzunehmen. Zur Zeit herrscht auch bei mir Stillstand. Ich kenne mich inzwischen gut, dass mit Druck und innerem Aufruf zur höchsten Disziplin der Schuss im Endeffekt nach hinten los geht. 

Und dann läuft es wieder.  Irgendwie ein Phänomen.  Dranbleiben ist das Zauberwort Etwas tun wir ja permanent- sonst könnten wir beide die ca. 20 kg Abnahme nicht halten. Und ich glaube unser Körper ist sehr klug, da er das Gewicht nur schrittweise abgibt. Wir haben ja auch keine 20 kg in 8 Monaten zugenommen, sondern in kleinen Schritten. 

Ich versuche MIT meinem Körper abzunehmen, im Inneren Dialog und nicht gegen ihn. Ob das jemand versteht, weiß ich nicht, ich bin daauch noch eher im Praktikantenstatus ** breitgrins** aber ich schreib mich auf der Uni meines Körpers ein und lerne sehr gern immer ein Stückchen mehr von und über mich. 

Es ist als ob ich mit einem Teleskop die Welt der Sterne beobachte und so langsam die Bahnen, Schönheit und Perfektion und dennoch so viel Unbekanntes kennenlerne. Und alles hat unmittelbare Auswirkungen auf dem Leben auf der Erde. 

Jetzt grinse ich selbst über diese Metapher. 

Ich genieße das Gefühl der Gewissheit, mein Ziel zu erreichen. Ich bin mit Freude bereit, täglich das Notwendige für mich zu tun.

Bild des Benutzers laroro
0  0

smiley.

​Ja, das ist schön gesagt!

​Ich versuch es auch, locker zu sehen, morgen krieg ich Besuch und schau mal, was die sagen...die schmeißen ja keine Zahl hin, sondern eher ein Gefühl von meinem "Umfang".

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.

Aktuell:111,7

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Wunschgewicht: Blöd, eigentlich war die ganze Woche zum Vergessen was das Abnehmen angeht. Nichts hat sich getan. Wenn man das Ergebnis betrachtet. Ansonsten, zum Anfang der Woche gings ordentlich rauf, jetzt bin...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von TrEmLi: Hilfe, ich habe echt nachgelassen - 1 1/2 Wochen keinen Eintrag geschrieben... Ich werde jetzt nicht jeden Tag Revue passieren lassen, sondern eine kleine Zusammenfassung schreiben. Leider gibt es...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Josie: Wenn es doch nur nicht immer diese süßen Sachen zu Ostern geben würde, dann fiele mir das Durchhalten viel leichter. So nicht. An einem Tag habe ich eine kleine Schachtel Lindt, mal eben 530 kcl. auf...
Ziel für den Abnehmplan von Faultier70: Seit ich mir gestern eine App aufs Handy geladen habe, mit der ich Schritte zählen kann, nehme ich mir doch gleich mal vor, mehr Bewegung in mein Leben zu bringen. Bin sofort gestern abend eine...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Wunschgewicht: Bin heute früh auf die Waage geklettert, mit nem guten Gefühl und was ist? Über ein Kilo mehr statt weniger. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Gegessen hab ich gut, passt bei FDDB und auch nach...
Ziel für den Abnehmplan von Anna98: Der Grund meines Übergewichts ist das dauerhafte essen von Süßigkeiten und die esse ich vorallem heimlich vor dem Fernseher. Das wird sich ab heute ändern! 

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst