Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Tag 165 - wieder daheim :)

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

sind über Nacht nach Hause gefahren und ruhen uns jetzt noch ein bisschen aus, bevor die neue Woche anfängt. Dann gehts für mich auch wieder diszipliniert weiter mit dem Essen und dem Sportprogramm. Der Urlaubstrott muss erstmal wieder überwunden werden Biggrin 

Frühstück: Rührei 

Mittag: Flädlesuppe, Pellkartoffelsalat mit fettarmen Kasseler, Pilzsalat

Nachmittag: Stückchen Mandarinenkuchen 

Abend: gegrilltes Kalbsfleisch mit Kartoffelsalat, 1 Rhabarberlikör, 1 Lebkuchen

Kalorien: 1785 kcal

Dieser Eintrag beschäftigt sich (auch) mit einem oder mehrerer meiner Ziele: 

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von EndlichSchlank2019 Tage 162- 164 - Berchtesgaden
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von ZielNormalgewicht Challange: Sinnvoller Umgang mit angefangenem Nutellaglas

Kommentare

Bild des Benutzers Leasing
0  0

 Ich würde sagen 1000 Kalorien sind doch in Ordnung die einseitige Diäten waren mein Problem da habe ich immer wider zugenommen und somit esse ich und glaube das es was bringt 

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Das ist einfach nicht gesund, wenn du so wenig Kalorien zu dir nimmst. Damit schadest du deinem Körper mehr, als dass es was bringt. Du solltest nicht dauerhaft unter dem Grundumsatz essen. Den kannst du dir z.B.hier auf der Seite ausrechnen. 

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Und ja, Abnehmen wirst du mit 1000 Kalorien definitiv. Aber halten wirst du dein Gewicht zu 100% danach nicht, sondern eher noch mehr wiegen als jetzt. Du versetzt deinen Körper in eine Art „Hungermodus“. Der Stoffwechsel wird runtergefahren und sobald du wieder mehr isst, wird alles wieder eingelagert. 

Bild des Benutzers Leasing
0  0

Ja kann schon sein aber weil ich jetzt weniger esse esse ich bewunder und überlege vorher was ich vorher nie gemacht habe und später werde ich immer 100 Kalorien mehr essen meinst du nich das das klappt 

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Nein, meine ich nicht. Eine solche Diät führt immer zum Jo-Jo-Effekt. Man kann auch bewusst essen, wenn man ausreichend Kalorien zu sich nimmt. Der einzige Weg, dauerhaft Gewicht zu verlieren ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung mit nem moderaten Kaloriendefizit. Crash-Diäten führen zwar zu einer schnellen Abnahme, aber dann auch schnell wieder zur Zunahme. Wäre besser, wenn du das sein lässt mit deiner 1000-Kalorien-Diät.

Bild des Benutzers Leasing
0  0

Ja das ist leicht gesagt da ich immer unkontrolliert esse und nie ein Sättigungs Gefühl habe dachte ich das wäre ein guter Start um mich ein zugewönnen ins gesunde essen 

Bild des Benutzers EndlichSchlank2019
0  0

Und wie lange willst du das machen? Du musst halt damit rechnen, dass du die Kilos hinterher wieder draufbekommst. Zu denken, dass man den Jo-Jo-Effekt überlisten kann, ist denke ich ein Irrglaube. Wenn es aber der Start für ne dauerhafte Ernährungsumstellung sein soll, kann man es vielleicht mal für ne Woche machen Smile

Bild des Benutzers veilchen
0  0

hallo leasing, da anscheinend die portionsgrösse dein problem ist würde ich an deiner stelle "portionen packen" und nicht darüber hinaus essen - dein körper gewöhnt sich an die menge und will irgendwann gar nicht mehr mehr! wusstest du ausserdem, dass durst und hunger das gleiche gefühl sind? versuche beim essen immer zu trinken, natürlich sollte dein essen gesund sein - das ist vielleicht ein tipp der dir weiterhilft, besonders weil diese 1000 kcal sache echt gefährlich werden kann und für leute die keine vorbelastung ( schilddrüsenerkrankungen) haben auch nicht nötig sind. Treibe viel sport, das kurbelt den stoffwechsel an, sensibilisiert deine zellen für insulin und erhöht den muskelanteil, der auch im ruhemodus fett für dich verbrennt. (muskeln kannst du aber nicht im hungerstoffwechsel aufbauen.)

Bild des Benutzers veilchen
0  0

willkommen zurück - du hast ja jetzt den endspurt vor dir! ich bin sicher das machst du auch noch fantastisch!!

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: morgens: Schälchen Haferbrei mit Zimt, Kaffee mittags: Rest vom Frühstück mit pürierten Kiwis abends: Portion Spagetti mit selbstgemachter Tomatensauce  Snacks: keine, nach dem Abendessen gestern im...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Heute gehts wieder nach Hause. Freue mich sehr auf meinen Freund Das Schwimmen gestern ist ausgefallen, stattdessen habe ich bei nem Umzug geholfen. Da hab ich mal wieder gemerkt, dass meine...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: Gestern haben wir nochmal gut in Italien gefrühstückt und abends gabs dann das, was Schwiegermutter gekocht hat Zum Selberkochen war es schon zu spät, hatten unterwegs ziemlich viel Stau.  morgens:...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: So, ab heute gehts wieder richtig los. Wäre doch gelacht, wenn die letzten 5 Kilo nicht auch noch schmelzen würden. Ich bin nach dem Urlaub wieder richtig motiviert, was Sport und Ernährung angeht...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Juergen12053: Essen: Frühstück zwei Scheiben belegte Brote und Tomaten, Mittag 250g Joghurt mit zwei großen Teelöffeön Marmelade, Abend 300g Boulette und Gurken - Champignon . Salat, Getränke1l Kaffee, 1l Tee (...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von EndlichSchlank2019: morgens: Stückchen Mandarinen-Käsekuchen, Kaffee mittags: Haferbrei mit Zimt und Sauerkirschen abends: Spaghetti in Knoblauch gebraten, Glas Weißwein  Snacks: noch ein Stück vom Geburtstagskuchen (zu...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst