Zum Inhalt springen

Sie sind hier

Vielleicht ist Alkohol doch nicht der Feind...

0  0
Am von im Ernährungstagebuch geschrieben

Hallo Leute,

ich hoffe, es geht euch gut, und ihr könnt viele kleine und große Erfolge verbuchen. Ich freue mich schon darauf, davon zu lesen.

Bevor ich euch allerdings mit meinem Roman einschläfer, will ich euch allen ein großes DANKE sagen! Ihr seid echt die Besten. Nicht nur, dass ihr eine super Motivation seid, ihr seid auch die beste Selbsthilfegruppe, die es gibt. Dafür will ich euch danken. Ich weiß, dass bei mir das Gewicht sehr von meiner Psyche beeinflusst wird und mich hier auszuheulen, hilft echt beim Gewicht verlieren. Sorry, wenn ich euch damit nerve.

Gerade eben war ich auf der Waage - 64,5 Kilo! Ein Minus von einem halben Kilo o.O Gestern mittag war ich auf der Waage, da war ich noch bei 66,5, was zwar dumm gewesen wäre, aber verständlich, da mal wieder diese Zeit des Monats gewesen wäre. Mein Ergebnis von heute morgen war daher wenig glaubwürdig, aber auch nach dreimaligem Wiegen zeigt die Waage nichts anderes an o.o Deswegen lass ich das mal so stehen. Allerdings werde ich das über das Wochenende nicht so halten können, daher aktualisier ich mal lieber nichts.

Meine Woche, bisher:
Montag: Montag habe ich angefangen meine Wohnung zu putzen, habe aber nach ner halben Stunde keine Lust mehr gehabt. Zm Frühstück gab es Apfel, Mittags gab es Kartoffelbrei mit Ei und Hühnerbrustscheiben (die waren offen und mussten weg...). Abends gab es dann die Reste der Bolognese mit Vollkornnudeln. Über den Schokoladenkonsum des Tages rede ich lieber nicht Wink Abends war ich noch bei BF (dem Herrn, der mich häufiger zum trinken einlädt) zum Trinken. Ich habe mir leicht die Kante gegeben. Aber okay...
Zum Sport habe ich es Montag noch geschafft. Da ich Donnerstags ja nicht beim Training war, habe ich es Montag nachgeholt - war aber Invalidentraining. Fast alle (einschließlich meiner Trainerin) hatten Muskelkater, ich war ja noch vom Sportunfall etwas invalide. Es hätte besser laufen können - basierend darauf, das Laufen kaum geklappt hat, war es aber gut.

Dienstag: Dienstag ist mein Uni-Tag, von 9:45 bis 17:15 durch. Morgens gab es einen Apfel - ich habe festgestellt, dass ich damit nicht bis 13:00 Uhr komme, das muss ich optimieren. Nach der ersten Vorlesung sind wir direkt alle raus zur Pause in die Sonne. Mittags war ich in der Mensa, fix gegessen, mit TJ wieder raus, bissel gequatscht und uns in die Sonne gelegt. Ich glaube, so viel haben wir noch nie geredet o.O Abends gab es dann nur Salat. Bin auch 22 Uhr ins Bett, ein recht unspektakulärer Tag.
Sport war auf Grund des Invalidendaseins noch nicht drin - aber ohne Humpeln gelaufen!

Mittwoch: Auch Mittwochs habe ich von 9:45 bis 11:15 Uni - das war dann auch alles in der Woche... Direkt nach der Uni heim, die Reste von Sonntag aufgewärmt, daher gab es Möhrchen, Kartoffeln und Pute. Sah aus wie Babybrei Biggrin Danach den Rest der Wohnung geputzt, ich habe abends ja Besuch bekommen. Mit den Jungs (darunter BF und TJ - ja, er kam wirklich o.O) Pizza bestellt. Ich bin stolz auf mich - dank der halben Flasche wein, die ich intus hatte, wurde mir nach der halben Pizaa schlecht. Weiter getrunken habe ich aber trotzdem. Zur Party bin ich aber nicht mehr mit, habe dann hier sauber gemacht und war halb 1 im Bett.
Sport war auch nicht drin. Allerdings habe ich gestern das erste Mal in Gegenwart meiner Komillitonen über die Erkrankung meiner Oma geredet - und das heulen angefangen... ich denke, ich lande in diesem Leben nicht mehr bei TJ Wink

Nun wünsche ich euch allen noch ein paar wunderschöne Tage, ich hoffe, dass ihr besseres Wetter habt, als wir hier (bewölkt -.-) und das ihr alle ein erfolgreiches und wunderschönes Wochenende habt. Und falls ihr es noch nicht wusstet - ihr seid die Besten!

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Vorheriger Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von Sunrise1996 Ich bin nicht verschollen-keine Sorge!
Nächster Ernährungstagebuch-Eintrag
Bild von veilchen der neunundzwanzigste März - das grosse heulen

Kommentare

Bild des Benutzers kortes
0  0

L​orbeeren und die Story. Wie schon gesagt, heulen wir uns hier alle aus und das ist auch gut so. Mit deinem Typen hat sich ja wohl noch nichts ergeben, ich gehe mal davon aus, dass du noch kein Gas gegeben hast. Tja, dann musst du wohl weiterhin putzen und auf die richtige Gelegenheit warten. Sehr schade, dabei scheint er doch ein ganz Netter zu sein. Ich freu mich auf mehr Geschichten.....

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Bild des Benutzers niiki
0  0

Warum sollten ihn denn ein paar Tränen abschrecken, ist ja immerhin deine Oma - hättest du jetzt geweint weil Justin Bieber nicht mehr singen will, würde ich dir zustimmen Biggrin

Stoffwechselkur Plan

Bild des Benutzers veilchen
0  0

..das es nicht geschadet hat, ausgegangen von der Tatsache, dass viele Männer einen Beschützerinstinkt haben...
ich denke das schaffst du noch mit dem Herrn. Immerhin ist er gekommen oder?

Bild des Benutzers Candy2001
0  0

Ja, er war da. Hat mich sogar umarmt und zwischendrin auch mal ne Andeutung gemacht... Aber vielleicht habe ich da auch zu viel reininterpretiert...
Werde es wohl nicht erfahren, außer einer von uns würde mal reden...

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Bild des Benutzers veilchen
0  0

mach den mund auf - ist doch besser als nicht zu wissen woran man ist oder?
ich denke nicht das du zu viel rein interpretierst - mach nen schritt auf ihn zu.

Bild des Benutzers Candy2001
0  1

Ich werde es sehen... Falls ich den Mut finde Wink

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Bild des Benutzers Candy2001
0  0

Vielleicht finde ich ja Dienstag mal einen Moment alleine mit ihm...
Und vielleicht finde ich dann ja endlich mal den Mut... so stehen lassen kann ich es ja irgendwie nicht mehr -.-
 

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Bild des Benutzers Josie
0  0

Das muss ich jetzt einfach mal so schreiben. Immer wieder Alkohol zu trinken, auch als Genuss kann irgendwann zur Sucht führen.

Darum lieber vorsichtig damit umgehen.

Außerdem verhindert Alkohol die Fettabnahme.

Bild des Benutzers Lonely
0  0

da hat josie recht, und zudem das allerschlimmste, ist alkohol einer der ersten faktoren, die die krebsentstehung fördern no

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers Faultier70
0  0

Ich sehe das ähnlich wie Josie. Aber ich bin ja auch schon ein bisschen ... wie sagt man so schön .... "lebenserfahrener".

Mit Anfang 20 war ich auch jede Woche mehrmals auf der Rolle und hab mir keine Gedanken über den Alkohol- und Zigarettenkonsum gemacht. Damals hatte ich aber auch noch keine Gewichtsprobleme. Das habe ich alles gut weggesteckt.

Aber mit zunehmendem Alter und wenn man selbst Kinder hat, die gerade flügge werden,  denkt man anders Wink

Außerdem habe ich festgestellt, dass ich mittlerweile nach ein paar Bierchen oder Weinchen zuviel immer länger brauche, um mich zu regenerieren. Da leide ich schon mal zwei bis drei Tage... Biggrin Und das tue ich mir freiwillig nur ungern an.

 

LG
Faultier70

Es gibt gute und schlechte Fette.... ich zum Beispiel bin eine gute Fette Wink

Bild des Benutzers Candy2001
0  0

Hallo Leute,

ich weiß, das Alkohol schadet Wink ich übertreib es ja nicht. Und ich muss sagen, dass das mit der Gewichtsabnahme erst wieder klappt, seitdem ich gelegentlich Alkohol konsumiere. Aber ich muss es zurückschrauben, das ist auf dauer ungesund.
Es gibt aber auch Studien, die Wein eine krebshemmende Wirkung zusprechen.

Meine Oma wurde letztes Jahr mit Krebs diagnostiziert. Ich kann es heute noch nicht sagen, ohne mit Tränen zu kommen. Wir werden sehen, wie es bei ihm ankam. Kurz vorher hat er was anklingen lassen, bei dem ich kurz Hoffnung hatte, aber ich glaube, er hat es doch nicht so gemeint... Ich werde es wohl nicht erfahren...

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Bild des Benutzers Lonely
0  0

meine mum ist an krebs gestorben, als ich 14 j. war, meine schwester war 6 j. alt ..

dann eine arbeitskollegin, sie war 30 j. alt ..

dann eine freundin mit 34 jahren, sie hinterließ 3 kleine jungs im kindergarten-und schulalter ..

ღ nichts schmeckt so gut, wie schlank sein, sich anfühlt ღ

Bild des Benutzers TrEmLi
0  0

Du bist 23 - da finde ich es nicht schlimm, wenn Du gelegentlich Alkohol trinkst und Dir vielleicht auch mal die Lichter ausschießt. Ich habe früher richtig viel getrunken (Abi + Studium Biggrin ), jetzt nur noch gelegentlich... Ich finde das muss jeder für sich selber entscheiden und einschätzen. Aber bei dem was Du schreibst finde ich jetzt auch nicht, dass Du super viel trinkst. Vielleicht habe ich aber auch einfach die falschen Parameter (von mir und meinem Umfeld ausgehend Biggrin )

Bild des Benutzers TrEmLi
0  0

Und zu Deiner Omi: Das tut mir leid für Dich und ich hoffe, dass sie wieder gesund wird bzw. dem Krebs noch lange die Stirn bietet! Smile

Bild des Benutzers Candy2001
0  0

Ja, so sehe ich das eigentlich auch... ich meine, nach dem Studium ist es sowieso vorbei, wenn nicht sogar schon vorher^^

Also basierend auf meinem Umfeld geht es auch noch^^ Ich trinke zwar gut, aber ich kenne auch einige, die im Gegensatz zu mir kein Ende kennen... ich komme immerhin noch immer alleine nach hause Wink

Danke für die Wünsche für Omi. Die Nachricht war damals ein Schock (mein Opa ist auch an Krebs verstorben, als ich 5 war). Wir werden sehen, wie die nächsten Wochen werden, im Juni können wir dann genaueres sagen...

Do it for the 'Damn, you are hot!'

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von mondili: ich habe jetzt shake getrunken heute. heute aß ich außerdem noch eine birne, eine kiwi, ein diätjogurt, und ein brötchen. also ich habe insgesamt sehr wenig gegessen und trotzdem zeigt die waage 69...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Candy2001: Und da war es irgendwie wieder vorbei mit den guten Vorsätzen... Eigentlich esse ich ja Abends auch keine Kohlenhydrate mehr (meistens...), doch gestern habe ich für meine Familie eine glutenfreie...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von TrEmLi: So ihr Lieben, da bin ich wieder! Diese Woche war es ja etwas ruhig um mich... Durch meine Verletzung bin ich erstmal in ein tiefes Loch gefallen. Ich hatte meine Struktur und das Abnehmen lief gut...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von finifritzi: Hallo, Nun haben wir 2017,ich wiege immer noch 65kg ,habe mit Teilfasten begonnen,aber wieder abgebrochen,weil ich das 1kg was ich abnahm an den Nichtfasttagen wieder zugenommen habe.Beim Sport war...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von kortes: ...minus 1,8 Kg. Da war ich heute morgen echt platt. Gut ich habe es schon im Laufe der Woche gemerkt, dass da richtig was geht. Meine neuen Hosen wurden mir weit, die Blusen schlabbern und ich bin...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Sabine1960: Habe schlecht geschlafen und schrecklich geträumt. Um 9.00 Uhr dann aufgestanden, Hunde in den Garten gelassen, den Ofen angemacht und das Futter fertig gemacht. Anschließend habe ich mir einen Tee...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps