Zum Inhalt springen

Sie sind hier

das Problem mit der mangelnden Motivation

0  0
Forenbeitrag von vom

Hi,

ich hab leider immer wieder das Problem, dass ich mit einer Diät bzw einer Ernährungsumstellung anfange, aber mir nach einem Monat ca. die Motivation fehlt(meistens weil der Erfolg dann nicht mehr so stark bzw nicht mehr vorhanden ist). Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie man sich besser motivieren kann, vorallem für Sport? WIe motiviert ihr euch?

Liebe Grüße Celina

Vorheriger Forenbeitrag
Bild von HanniSunny Ich stelle mich einmal vor :)
Nächster Forenbeitrag
Bild von Nekurasama Suche einen Abnehmpartner
Bild des Benutzers veilchen
0  0

Ich hatte das Problem auch und dann wurde ich hier Mitglied, seitdem läuft's.
Für mich hat diese Community einen unfassbaren Wert, weil es hilft dran zu bleiben.
Ich mache selber sehr viel Sport an Anfang war es schwer mich dazu zu überreden, allerdings musst du dir vor Augen halten, dass dein Erfolg direkt mit dem von dir betriebenen Aufwand zusammen hängt. Es lohnt sich nicht nur für die Abnahme es ist auch generell gut für dich. Viele liebe Grüsse

Bild des Benutzers kortes
0  0

wollte ich auch nichtglauben, aber mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich es mal nicht zum Sport schaffe. Sport, vor allem Ausdauersport setzt Endorphine frei. Da fühlst du dich besser. Und durch die regelmäßigen Wiederholungen bekommst du deine Dosis immer wieder. Der Anfang ist happig, aber die richtigen Diätpartner motivieren dich, weiterzumachen. Also dranbleiben, austauschen , Sportpartner suchen, es gibt so viele Möglichkeiten.....

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Bild des Benutzers tilax
0  0

Voll gut, das das bei euch so klappt. Es stimmt sich hier in der Community auszutauschen hilft sehr, vorallem zu sehen, wie viel die meisten hier schon abgenommen haben - Respekt Biggrin ja ich versuche es mal mit Ausdauersport nur leider hab ich noch nicht die "richtige" Sportart gefunden, die mir auch wirklich Spaß macht.

 

Bild des Benutzers kortes
0  1

Mach mal einen Kurs im Fitti, geh schwimmen, oder mal auf die Tartanbahn Runden laufen. Cool ist auch ein Cardioprogramm für zu Hause. Walking at home. Auf you Tube. Egal was du machst, alles hilft. Und viel mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Kauf dir einen Schrittzähler und arbeite dich auf du 10.000 Schritte pro Tag hoch. Viel Spass. Schnupper mal in Vereine rein. Da triffst du Gleichgesinnte für wenig Geld.

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Bild des Benutzers kortes
0  0

Und verabschiede dich von der Vorstellung​, dass nach 4 Wochen alles vorbei ist. Abnehmen durch Ernährungs Umstellung und Sportanpassung ist eine Lebensaufgabe. Gott sei Dank schleicht sich auch hier die Routine ein.....

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Bild des Benutzers Shayleene
0  0

Ich bin ein Mensch der Challenges braucht. Herausforderungen.
So gehe ich 2x die Woche mit meinem Freund ins Fitness. Keiner getraut sich, nicht zu gehen, weil man nicht schlechter dastehen will als der andere. Wenn man mal am gemeinsamen Fitness-Abend nicht kann (i.d.R. Mo und Mi), dann holt man es nach, weil man ja nicht die 2x nicht schaffen will und der andere schaffts.

Oder such dir hier im Forum jemand mit dem du dich messen kannst oder so.
Wenn du nicht ins Fitness gehen willst, oder die Kosten scheust, es gibt echt viele Sachen die du kostenlos machen kannst. Draussen laufen gehen, Fahrrad fahrn (sofern du schon ein Fahrrad hast), wie Kortes schon erwähnte, gibts ganz viele tolle Videos auf Youtube (Walk at home mache ich sehr gerne), zu allen möglichen Sportarten.

Ansonsten setz dir Ziele, nicht nur Gewichtsziele, sondern z.B. Ziele wie: 2x die Woche Sport machen, jeden Tag 3 Liter trinken... usw.

Ich wünsch dir viel Erfolg!

Start 01.01.17: 100 kg

Bild des Benutzers kortes
0  0

Ohne S​hayleenes Tipp mit Walking at home hätte ich viel Spaß weniger gehabt. Allerdings auch einen Muskelkater weniger

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Bild des Benutzers Shayleene
0  0

Freut mich dass es dir gefällt Smile

Ja wenn man voll mitgeht, ist es echt schweisstreibend!

Start 01.01.17: 100 kg

Bild des Benutzers tilax
0  0

Walking at home klingt ja mega gut, ich probiere das auch mal aus. Morgen gehe ich mit ein paar Freunden ins Fitnesstudio vielleicht gefällt mir das ja. Mittlerweile merke ich aber auch, dass sie die Routine einschleicht (auch wenn ich das anfangs niemals gedacht hätte). Außerdem versucht eine gute Freundin von mir jetzt auch sie gut zu ernähren und etwas abzunhemen und das motiviert natürlich auch.

Bild des Benutzers kortes
0  0

alles mitnehmen, was geht.

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Bild des Benutzers tilax
0  0

Also ich muss ja schon sagen, dass zusammen trainieren sooooooo viel besser ist als alleine. Ich wusste nicht das eine Stunde so schnell beim Sport herum geht und es Hilft echt den inneren Schweinehund zu überwinden. Aber leider ist mir das zu viel Aufwand da immer hin zu fahren und es dauert viel zu lange, also muss ich mir was anderes suchen.

Und ich hab keinen Muskelkater - yeeaaahhh - dann gehe ich heute joggen Biggrin oder mache dieses walking at home Biggrin

Bild des Benutzers tilax
0  0

Und was ich noch erzähen wollte. Gestern Abnd hat mich eine Freundin darauf angesprochen, dass ich ja viel schmaler an den Beinen und am Bauch aussehe und mich dann gefragt, ob ich abgenommen hab. Das ist einfach das erste Mal, das mich jemand darauf angesprochen hat. Und es hat mir einen richtgen Motivationsschub gegeben Biggrin Ich freue mich einfach so darüber

Bild des Benutzers veilchen
0  0

das fühlt sich so toll an wenn man merkt dass andere das auch sehen Smile besonders weil man selbst das oft gar nicht so merkt, wie es schon auffällt, jetzt heisst es dran bleiben Wink

Bild des Benutzers kortes
0  0

Viel Vergnügen weiterhin. Ich werde heute zur Arbeit radeln zusammen 26 ​Km und dann noch eine Stunde Cardio. Und dazwischen etwa 11.000 Schritte, jobbedingt. Liebe Grüße

Schön sind wir alle, jetzt arbeiten wir nur noch an schlank. Erfolg seit Anfang des Jahres etwas mehr als 16 Kg.

Bild des Benutzers hera29
0  0

Hallo,

ich habe mir einen Zitat bzw. Lebensweisheit aus einen Buch: „Alexander Bollmann – Keine Zeit für Vernunft“, dass ich momentan lese ausgedruckt. Ich finde es passend und war für meine Motivation förderlich.

Zitat: „Etwas zu versuchen und es nicht zu schaffen, das ist wenigstens keine Faulheit.“ (Weisheit aus Sierra Leone)

Ich hoffe dass ich mit meinem Beitrag, weiterhelfen konnte.  

lg hera29

Bild des Benutzers ZielNormalgewicht
0  0

Sehr schönes Zitat! 

Das mit der Bewegung ist auch gerade wieder ein Problem für mich! Hatte die 10.000 Schritte ganz gut im Griff, aber derzeit ist es wiedr schwierig...Hab gerade so viel nebenbei zu erledigen, das ich es nur mit dem Fahrrad schaffe....und es werden keine Schritte gezählt..:-((

Dann frisst der Job gerade soviel Zeit und Energie ...(das sind 10 Stunden sitzend am Büro *ggr)....Mitunter ein kleiner Spaziergang in der Mittagspause, aber bis ich nach Feierabend und Erledigungen soweit wäre für Sport ist es 22 Uhr und dunkel...und ich total müde und erschöpft!! Es gibt so Phasen, da ist das alles schwierig... aber es steht eine WOche Urlaub an, da gibt es mehr aktive Zeit!!

Wie schaffen es die anderen Büro-täter, in die  langen bewegungsarmen Arbeitstage ausreichend Bewegung einzubauen???

 

...weil ich es mir wert bin!

Bild des Benutzers Shayleene
0  0

Ich bin Büro-Täter. Und ich schaffe es nicht. Ich gehe manchmal über Mittag etwas spazieren. Da ich aber nur 30 min Mittag mache und darin Essen und Spaziergang reinpassen müssen, komme ich nicht sehr weit.

Abends bin ich dann oft so K.O. von der Arbeit, dass ich da auch nichts mehr machen mag.
Das ist manchmal wie ein unsichtbares Tuch bei der Wohnungstür. Ich komme rein und schon bin ich faul und müde. Ich kann mich dann kaum mehr aufraffen. Nicht Mal für Haushalt.

Ich persönlich spiele Pokemon Go. Hatte zwischendurch Mal pausiert, aber jetzt spiele ich wieder öfters. Das animiert zum spazieren gehen smiley An freien Tagen bin ich schon gut 2-4 Stunden durch die Stadt gelaufen für das Spiel und dann meist auf 8000-10'000 Schritte gekommen. Bin sogar schon deswegen von der Stadtmitte nach Hause gelaufen anstatt den Bus zu nehmen. Sind gut 20 - 25 min Fussmarsch. Ich weiss aber jetzt schon, dass ich, sobald es wieder kälter wird, aufhören werde. Ich hasse Kälte.

Bin also gespannt wie ich das Schrittedefizit im Winter löse...

 

 

Start 01.01.17: 100 kg

Bild des Benutzers laroro
0  0

Ich bin auch gespannt, wie ich Bewegung mit Büro koppeln werde, ich hab mir vorgenommen, zu laufen, aber ich mag auch die Kälte und Regen nicht...ich schau mir auch mal das walking at home an. Wobei ich zu Hause nicht gern Sport gemacht habe...aber das kann sich ja ändern! Allez hoo

Start:134, 14.3., 118,3, 12.7., 115.8 18.7.,115 2.9.
Aktuell: 114,9

Nach oben
Zur Hauptnavigation

Beiträge aus der Abnehmen-Community, die ebenfalls interessant sein könnten

Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Paulene: Seit Montag bin ich auf "Diät"   ... ich will durch weniger Essen und mehr Sport abnehmen....   3 Mahlzeiten mit Abstand 5 h, nach 17 Uhr nichts mehr, haben mir schon mal geholfen abzunehmen .... das...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von missfeuer: Ich möchte Euch eine kleine Geschichte aus meinem Alltag erzählen: Ich habe die letzten Wochen angefangen wieder regelmäßig zum Schwimmen in unser örtliches Schwimmbad zu fahren. Und da sich das am...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von Josie: Hallo ihr Lieben, bei mir klappt es leider immer noch nicht so mit dem Essverhalten auf Dauer, wie ich mir das wünsche. Jetzt bin ich schon wieder so lange am Start, aber schwupp die wupp ein...
Ziel für den Abnehmplan von Chilon1: Ich möchte endlich eine Diät für längere Zeit durchhalten. Deswegen will ich Ernährungstagebuch führen,um die Erfolge und Misserfolge in Auge zu haben. Ich bin der gespannt und motiviert. 30kg...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von aideen: Ich habe nun länger nichts mehr geschrieben, nachdem ich 2014/15 mithilfe der Diät-Clique von knapp 60 kg auf etwas über 55 kg gekommen bin. Damals hatte ich mir vorgenommen, nicht in erster Linie...
Eintrag in ein Ernährungstagebuch von diedeldamm: Das Gewicht ging die letzte Woche zwar nicht runter, aber immerhin auch nicht hoch  Ich gebe auch zu, dass ich gleich 2 Abende ausgiebig Essen gehen war (waren aber auch schöne Anlässe also was solls...

Gemeinsam abnehmen

Die Diät-Clique ist eine kostenlose Community rund ums Abnehmen:

Kostenlos abnehmen

Die Diät-Clique ist völlig kostenlos nutzbar. Du kannst

Neue Abnehmen-Tipps